Forschung
Anwendung
Universität
Unternehmung
Partnerarbeit online
Methodentraining
Legasthenie-Talent




Impressum
 
parpadi

Erzähl- und Lesespiel in Partnerarbiet

Vorbereitung für eine 45 minütige Schulstunde

  1. Jedes Kind nimmt sich nach eigener Wahl ein bis drei Zettel
  2. Die Kinder werden aufgefordert schön und deutlich zu schreiben
  3. Alle Zettel kommen in die Mitte
  4. Die Kinder finden sich nach freier Wahl zu zweit zusammen
  5. Partner 1 fängt an Partner 2 zu erzählen
  6. P2 sucht den Zettel von P1
  7. P2 erzählt P1 seine Geschichte
  8. P1 sucht den Zettel von P2
  9. Alle sitzen wieder im Kreis
10. Nacheinander erzählen die Kinder kurz was der Partner gemacht hat.


Tatsächlicher Ablauf der geplanten Partner-Erzähl-Arbeit:
Begrüßung, herzliche Lied und Jubel für ein Geburtstagskind.

Alle Kinder setzen sich im Kreis, erhalten die Zettel. Sie bekommen kurze Anweisungen, daß sie auf die Zettel Stichwörter über ihre Ferien schreiben sollen.

Alle Zettel kommen in die Mitte des Kreises. Die Kinder erhalten die Anweisung, Paare zu bilden.

Dies erfolgt nach Wahl der Schüler. Nach 2 Minuten sind alle Paare bereit.

Sie erhalten mündlich die Anweisung, sich gegenseitig zu berichten. Nach dem ersten Bericht wird der betreffende Zettel aus dem Haufen in der Mitte herausgesucht.

Alle finden den betreffenden Zettel innerhalb von höchstens 2 Minuten. Darauf folgt der zweite Bericht des anderen Partners.

Von 24 Schülern kommt während des Ablaufs nur eine Schülerin nicht dazu, ihrem Partner zu berichten. Sie merkt dies an und reagiert verständnisvoll. Die ganze Klasse schein sehr gut trainiert zu sein.

Nun berichten die Schüler der Reihe nach vor der ganzen Klasse von den Ferien des Partners. Alle Kinder schaffen es ohne Probleme sich an die geplante Zeit zu halten, ohne daß hierfür eine Anweisung nötig gewesen wäre. Die sprachliche Qualität der Berichte unterscheidet sich. Sie reicht von Schwächen in der Grammatik bis hin zu sehr gutem Ausdruck und Wortschatz.

Bemerkenswert ist, daß es auch den schüchternen Kindern gelingt ruhig und selbstbewußt zu formulieren. Alle Kinder kommen jetzt mit ihrem Bericht zum Zuge. Es ist sogar Zeit für maßvolles Nachfragen. Abgesehen von zwei sehr respektvollen Hinweisen aufmerksam zu sein, mußte in den Arbeitsablauf kaum dirigierend eingegriffen werden.
Mein Eindruck ist daß die Kinder überdurchschnittlich gutes Arbeits- und Sozialverhalten im Vergleich mit Kindern in dieser Altersgruppe allgemein haben.

Die Kinder haben eine solide Empfindung für die Gesamtsituation der Gruppe entwickelt.

Deutschstunde: Geschichten in Partnerarbeit schriftlich entwickeln


Für nähere Informationen können Sie einen Film bestellen. Kontakt